Referenzen

 

SAGA Hamburg: Sanierung der elektrischen Anlage von 108 Wohneinheiten im Rahmen einer Badsanierung in Hamburg. Dabei wurden die Installationen im "bewohnten" Bestand vorgenommen.

 

Gewoba Bremen: Sanierung der elektrischen Anlage von 120 Wohneinheiten im Rahmen einer Badsanierung in Bremen. Dabei wurden im die Installationen im "bewohnten" Bestand vorgenommen.

 

Fiege Dieburg: Im Rahmen eines Neubaus einer Distributionshalle 90.000 m² haben wir die Bauleitung des Innenausbaus übernommen. Hierbei richtete sich das Augenmerk auf die Einhaltung der Vorschriften und Richlinien, die Überwachung der fachlichen Ausführung, sowie das terminieren und takten der einzelnen Gewerke zu termingerechten Übergabe. Auch die Sachverständigenabnahmen haben wir fachlich begleitet.

 

Alpha Logistic Duisburg: Im Rahmen eines Neubaus einer Distributionshalle 40.000 m² haben wir die Bauleitung für die gesamte Halle übernommen. Hierbei richtete sich das Augenmerk auf die Einhaltung der Vorschriften und Richlinien, die Überwachung der fachlichen Ausführung, sowie das terminieren und takten von bis zu 40 Gewerken zu termingerechten Übergabe. Auch die Sachverständigenabnahmen haben wir fachlich begleitet.

 

Lidl Logistikhalle Schwanewede: Bei diesem Objekt haben wir die Bauleitung für das bauen im Bestand übernommen. Hier galt es im laufenden Betrieb einen Bürokomplex aus einem Stahlbaurahmen zu bauen, die Fassade auf ca. 40m aufzuschneiden, um eine Fensterfront dampfdicht zu montieren. Ferner wurde eine zusätzliche Halle von 400m² angebaut und als Ladestation für Stapler in Betrieb genommen. Zusätzlich wurde iene Außenanlage mit einer Regenentwässerung und einem ca. 1000 m² großen Parkplatz gebaut. Hier haben wir die komplette Überwachung, vom Bauantrag, über die Sachverständigenabnahmen, bis zur Termingerechten Übergabe an den Bauherren realisiert.

 

Papenburg Meyer-Werft: Elektrische Installation des Passaierschiffes Celebrity Reflection. Die Celebrity Reflection ist 319 Meter lang, 37,4 Meter breit und hat einen Tiefgang von maximal 8,60 Metern. Von den 18 Decks des Schiffes sind 13 Passagierdecks, auf denen 1.526 Kabinen den 3.046 Passagieren zur Verfügung stehen (bei 2 Pers./Kabine). Mehr als 90 Prozent der Kabinen sind Außenkabinen und über 85 Prozent der Kabinen sind mit einem eigenen Balkon ausgestattet. Das Schiff ist das fünfte und letzte Schiff der Solstice-Klasse. Im Vergleich zu den vier Vorgängerschiffen Celebrity Solstice (Baujahr 2008), Celebrity Equinox (Baujahr 2009), Celebrity Eclipse (Baujahr 2010) und Celebrity Silhouette (Baujahr 2011) ließ die Reederei ein weiteres halbes Deck einziehen sowie einen neuen Suiten-Typen (AquaClass) einführen und die Sunset Bar sowie die Sky Observation Lounge umbauen.[9] Wie schon auf den Schwesterschiffen, wurde auch auf der Celebrity Reflection über 2000 Quadratmeter echter Rasen für den Celebrity Lawn Club verlegt.

 

Königsallee Düsseldorf: Trockenbauarbeiten; Wände, GK-Decken, Akkustikdecken für eine Bank.

 

Hauptbahnhof Bremerhaven: Pflasterarbeiten der Außenanlage, mit Stellung der Bushaltestellen.Die Teilsanierung des Bahnhofsgebäudes sowie die Erneuerung der Bahnsteige und Bahnsteigüberdachungen inklusive Einbau von Aufzügen war für 2008 geplant und wurde Ende 2009 begonnen. Hierfür investierten die Deutsche Bahn AG, das Land Bremen und die Stadt Bremerhaven nach derzeitigem Stand etwa 8,2 Millionen Euro. Eine Komplettsanierung der Empfangshalle war aus Kostengründen zunächst nicht geplant, wurde jedoch nach der Erhöhung des Anteils der Deutschen Bahn auf 800.000 Euro sowie einer zusätzlichen Beteiligung der Stadt Bremerhaven in Höhe von 600.000 Euro ebenfalls umgesetzt.

Im Herbst 2011 wurde der kernsanierte Hauptbahnhof feierlich an die Bremerhavener Bevölkerung übergeben.

 

Airbus Bremen: Bei diesem Bauvorhaben haben wir die Halle 10 und Das Bürogebäude 68 (Hauptgebäude) elektrisch installiert. In der Halle 10 wurden die Flügel für das Großraumflugzeug A380 gebaut. Bremen ist der zweitgrößte Airbus-Standort in Deutschland und zuständig für die Konstruktion, Fertigung, Integration und Erprobung der Hochauftriebssysteme für die Flügel aller Airbus-Flugzeugprogramme. Hier ist die gesamte Prozesskette für die Hochauftriebselemente angesiedelt, einschließlich Projektbüro, Technik- und Systemengineering, Flugphysik, Strukturentwicklung und ‑montage, Verifizierungstests, Flügelausrüstung und ‑auslieferung bis hin zu den Endmontagelinien. 

 

Airbus Hamburg: Bei diesem Bauvorhaben haben wir in der Halle 1 und in dem angrenzenden Sozialtrakt Elektroinstallation eingebaut. Bei diesem Bauvorhaben galt es auf engem Raum die Installationen zu realisieren und in Betrieb zu nehmen.

 

Lürsen Werft: Installation der direkten und indirekten Beleuchtung, incl. der kompletten Verdrahtung der Lichttechnik auf der Yacht TOPAZ. Die Topaz ist eine der größten privaten Megayachten der Welt. In der Liste der längsten Motoryachten belegt sie Platz 7 (Stand: 2018).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ihr Spezialist Loxstedt GmbH